Licht und Schatten

Eigentlich waren wir vorgestern morgen nur im Haus, um mit unserem Fliesenleger noch die Farbe der Fugen und Schienen in den Bädern zu besprechen. Zur selben Zeit war aber auch ein Mitarbeiter der Firma Reddig im Haus, der die Anschlüsse für die Badewanne und die Dusche einbauen wollte. „Wollte“ trifft es schon ganz gut.

Bei der Badewanne hatte er leider die für uns falsche Universalbatterie dabei. Die, die er einbauen wollte, hätte eine gerade Wand benötigt. Unsere Badewanne steht aber unter der Dachschräge und die Wasseranschlüsse kommen von unten an dieser Seite hoch. Da wir auch keinen zusätzlichen Abkofferungskasten wollen, muss hier nochmal nachgebessert werden.  Um die notwendigen Infos zu bekommen, waren wir am Montagabend gleich nochmal im Sanitärhaus.

Bei der Dusche sah es aber nicht viel besser aus, denn wir haben bei Roth eine bodentiefe Dusche gekauft. Hier kommen jetzt aber zwei Probleme zusammen. Zum einen ist der Estrichaufbau zu niedrig und zum anderen verläuft im hinteren Teil der Dusche das Abflussrohr des Waschbeckens. Kurzum, es ist zu wenig Platz um den Ablauf und ein gewisses Gefälle hinzubekommen. Es ist also wiedermal ein Planungsfehler von Roth. Da wir nicht mehr den Eindruck haben das unsere Planungsunterlagen mit der Sorgfalt erstellt wurden, wie man es eigentlich erwarten kann, haben wir um eine Stellungnahme seitens Roth gebeten. Irgendwann ist auch mal Schluss mit Kompromissen!

Es gibt aber auch Positives zu berichten. Und zwar ist der Fliesenleger kräftig dabei unsere Fliesen zu verlegen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: