Auf dem Boden der Tatsachen zurück

Tja, so schön die letzten drei Wochen auch waren, sind wir nun wieder auf dem Boden der Tatsachen zurück. Eigentlich war für heute der Einbau der Fernwärmestation geplant. Damit man diese aber auch einbauen kann, muss man sie natürlich auch physisch vor Ort haben. Genau daran hakt es jetzt aber. Anscheinend wurde das gute Gerät unserer Sanitärfachfirma Reddig nicht geliefert. Leider ist es ihnen auch erst am Freitagnachmittag aufgefallen, so dass vermutlich erst heute mit der erneuten Beauftragung begonnen werden kann.

Beeindruckt von der Einkaufspolitik, hoffen wir trotzdem auf einen erfolgreichen Einbau in dieser Woche.

Im Bereich Unterschlag sieht es aber (bisher) besser aus. Die Dackdecker scheinen wieder alle gesund und draußen sind recht milde Temperaturen, so dass im Grunde auch gleich gestrichen werden kann.

Update: die Sache mit der Fernwärmeheizung hat sich geklärt, es steht jetzt eine für unser Haus zur Verfügung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: